BT Content Slider

Top Panel
Mittwoch, 13 Dezember 2017

Kryotherapie

Eistherapie bei

 

  • Entzündiche Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankung
  • Weichteil-Rheumatismus
  • Venenentzündung
  • Tennisarm
  • Golferarm
  • Spannungszustände der Muskulatur z.B.bei Multipler Sklerose

Bei der Eistherapie verwenden unsere Therapeuten u.a. spezielle Eiskegel, die auf Ihre Haut in kreisenden Bewegungen aufgebracht werden. Dabei liegt die Dauer bei ca. 5 Minuten.

 

Diese Therapieform wird in den meisten Fällen in Kombination mit anderen Verordnungen durchgeführt.

 

Durch die Eistherapie erreichen wir bei Ihnen eine Schmerzlinderung, zusätzlich hemmen wir eine vorhandene Entzündung und die Durchblutung wird angeregt.